Kategorie-Archiv: Streik

Soziale Liste: Solidarität mit UCI-Beschäftigten

Die Soziale Liste Bochum ist solidarisch mit den 120 Beschäftigten des UCI Kinobetriebes im Bochumer Ruhrpark und deren Streikaktionen. Den Hintergrund des Arbeitskampfes bildet die bundesweit laufende Tarifrunde der rund 1.700 Beschäftigen der UCI Multiplex GmbH.

Die Forderungen der Beschäftigten und der Gewerkschaft ver.di nach Lohnerhöhung um 1,5 €/ Stunde und Erhöhung der Zulagen sind mehr als berechtigt. Von großer Bedeutung ist auch die Forderung nach Abschluss und Rückkehr zu einem Manteltarifvertrag. Dieser ist von der UCI Multiplex GmbH gekündigt worden um deutliche Verschlechterungen für die Beschäftigten zu erreichen.

UCI sollte daran denken, dass es die vielen Kinobesucher*innen sind, die die Kassen des Konzerns füllen. „Eine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen, geringe Löhne und eine fehlende Wertschätzung der Arbeit der Beschäftigten sind keine gute Werbung“, sagt Helgard Althoff, Vorsitzende der Sozialen Liste. Der Versuch die gegenwärtige Rechtsentwicklung auszunutzen und Arbeitnehmerrechte zu beschneiden muss energisch entgegen getreten werden.

Solidarität mit Kita-Streik

Die Soziale Liste Bochum ist solidarisch mit den Beschäftigten in den Sozial- und Erziehungsberufen, die eine deutliche Steigerung von Lohn und Gehalt und eine ihrer Verantwortung entsprechende Eingruppierung in der Einkommensstruktur fordern.

Menschenkette der Streikenden am 27. Mai in Bochum

Menschenkette der Streikenden am 27. Mai in Bochum