Kategorie-Archiv: Gewerbegebiete

Anfrage der Soziale Liste: Belastungen durch das DHL-Paketzentrum

Die Soziale Liste Bochum stellt zur Ratssitzung am 16. November 2017 eine Anfrage, die sich mit den Belastungen beschäftigt, die sich aus dem Bau und den Betrieb des DHL-Paketcenters auf dem früheren Opel-Gelände ergeben.

Im Herbst 2019 soll das neue Paketzentrum des Posttochterunternehmens DHL seinen Betrieb aufnehmen. Täglich sollen dann 4,3 Mio. Pakete umgeschlagen werden. In den Spitzenstunden sollen 110-Lkw Ein- und 120 Lkw-Ausfahrten über den Opel-Ring auf das Gewerbe- und Industriegelände Mark 51/7° erfolgen. Weiterhin werden 164 Container von Sattelschleppern auf Lade-, Parkpositionen oder Lkw umgesetzt. Das heißt die Bewegungen finden teilweise im Minutentakt statt.

Weiterlesen

Soziale Liste: Den Landfraß stoppen!

Planungen für neue Gewerbegebiete einstellen

Die Stadt Bochum will weitere große Grünflächen in Gewerbegebiete umwandeln. Die vorgeschlagenen Flächen liegen zum Teil in den für die Stadt ökologisch bedeutsamen Grünzügen, sind Ackerflächen oder Landschaftsschutzgebiete.

bs11-landschaftDiese Vorschläge stehen im krassen Gegensatz zum Klimaanpassungskonzept für Bochum. Im Internet wirbt die Stadt für dieses Konzept: O-Ton: „Die Stadt Bochum hat ein Konzept zur Anpassung an den Klimawandel erstellt, um sich frühzeitig auf die Folgen des Klimawandels einzustellen und die Weichen bereits heute richtig zu stellen.” Die Praxis sieht völlig anders aus. Von den 14.549 Hektar der Bochumer Stadtfläche sind bereits heute 71 % Siedlungs-, Gewerbe- und Verkehrsfläche. In der Nachbarstadt Dortmund liegt dieser Anteil bei nur 61%. Der Flächenfraß betrug in den letzten 10 Jahren 572 Quadratmeter pro Tag. (WAZ 8.10.2016)
Weiterlesen

Soziale Liste: Landschaftsschutzgebiet erhalten – Keine Nordanbindung!

Im Rahmen der möglichen Entwicklung der Opelflächen III, des bereits begonnenen Baus des Opel-Warenverteilzentrums auf dem Gelände des früheren Werkes II und der geplanten Entwicklung neuer Gewerbeflächen im Werner Feld plant die Stadt Bochum den Bau einer neuen Straße durch das Landschaftsschutzgebiet im Osten von Werne.

Die Soziale Liste im Rat lehnt

  • das Bauvorhaben Erschließungsstraße Werner Feld aus ökologischen und Klimaschutzgründen ab.
  • die Planungen in dem Landschaftsschutzgebiet neue Gewerbeflächen zu planen ebenfalls ab. Angesichts großer freier Gewerbeflächen (u. a. Opel und Robert Müser) sind Gewerbeflächen hier nicht notwendig und nicht hinnehmbar.

Weiterlesen