KPÖ-Graz

Die Soziale Liste Bochum hat der KPÖ-Graz zu ihrem großen Wahlerfolg (20,34 %, 2.920 zusätzliche Stimmen, 2 StadtsenatorInnen, 10 Ratssitze von 48) gratuliert und besonders hervorgehoben, dass das Ergebnis zeigt, das die Rechtsentwicklung gestoppt werden kann.

Die Soziale Liste schreibt an die KPÖ-Graz:
„Mit großer Freude haben wir die Ergebnisse der Grazer Gemeinderatswahlen verfolgt. Der Gewinn von 2.920 weiteren Stimmen und das Ergebnis von 20,34 % für die KPÖ sind ein großer Erfolg, der in schwieriger und komplizierter Zeit errungen wurde. Von der Sozialen Liste Bochum die herzlichsten Glückwünsche! Ob Bürgermeister Nagl nun an der Volksbefragung zum Mur-Kraftwerk vorbei kommt? Wir sind sicher, dass die Menschen in Graz weiterhin von der Stärke der KPÖ profitieren und ihr als soziales Gewissen vieles bewegen werdet. Besonders Erfreulich ist, dass der Vormarsch der FPÖ in Graz gestoppt wurde.
Eure Arbeit gibt vielen Menschen auch bei uns Hoffnung, das die Rechtsentwicklung gestoppt werden kann und linke, alternative Politik für demokratischen und sozialen Fortschritt möglich und erfolgreich sein kann.

Wir denken gerne an unseren Besuch in Graz, Eure Gastfreundschaft und das Kennenlernen Eurer Politik zurück. Wir wünschen euch viel Erfolg für die politischen Verhandlungen im Grazer Rathaus, die wir per Internet aufmerksam verfolgen werden.

Herzliche und solidarische Grüße
SOZIALE LISTE BOCHUM

Helgard Althoff und Günter Gleising“
Infos unter: https://kurier.at/politik/inland/graz-wahl-oevp-hat-nur-mit-fpoe-oder-kpoe-mehrheit-im-gemeinderat/245.068.734

Graz02Graz Bild01

 

 

Foto:
Vertreter der Sozialen Liste bei der Grazer KPÖ-Fraktion 2015

 

 

 

Rathaus